WAS WIR FÜHLEN #1 Scream Queen - ein Projekt mit Hanna Dóra Sturludóttir

Mit WAS WIR FÜHLEN beginnt die Opernkompanie NOVOFLOT eine Trilogie von drei Opernabenden. Sie richtet sich direkt auf das Herz der Gattung Oper: auf die Affekte sowie die Architektur von Pathos auf der Opernbühne. Drei Opernabende zu folgenden Themen: 1. Angst / 2. Erschöpfung / 3. Glück. In #1 „Scream Queen“ treffen Barockarien auf neue Kompositionen der polnischen Komponistin Aleksandra Gryka. Dieser Crash wird zum neuen Ordnungsprinzip von musikalischen Zeiten und Affekten. Am Unfallort schieben sich Zeiten und Kontexte ineinander. Geschichten brechen weg und die traumatisierten Protagonisten sehen sich mit einer beunruhigenden Fragestellung konfrontiert: Was geschieht, wenn längst stillgelegte Ereignisse der Vergangenheit an die Oberfläche dringen und alles Gegenwärtige bedrohen? Ein Abend über Wahnsinn, Schrei und Gesang. Und über die Lust am unkontrollierten Ausbrechen von Angst.

Ein Opernprojekt mit Kompositionen von J.S. Bach, A. Vivaldi, G.F. Händel u.a. sowie Uraufführungen von Aleksandra Gryka (Polen) Für 3 Sänger, 1 Schauspielerin, 2 Kinder, Barockorchester und Kammerensemble

Mit Olivia Grigolli, Gesa Hoppe, Hanna Dóra Sturludóttir, Sebastian Bark, Julian Gerull, Ricardo Müller, Hans Peter Scheidegger und Ensemble Mosaik

Regie: Sven Holm Musikalische Leitung: Vicente Larrañaga Komposition: Aleksandra Gryka Bühne und Kostüme: Elisa Limberg Dramaturgie: Malte Ubenauf Video: Philip Kießling Technische Leitung und Licht: Jörg Bittner Produktionsleitung: Dörte Wolter

Veranstaltunsgort und -zeit: Sophiensäle, Sophienstr. 18, 10178 Berlin, 19., 20., 21., 26., 27. und 28. September, 20:00 Uhr, Eintritt: 13,-/8,- Euro

http://www.sophiensaele.com



Video Gallery

View more videos