Tag der offenen Tür im Künstlerhaus Lukas mit Sigurbjörg Þrastardóttir

Tag der offenen Tür im KÜNSTLERHAUS LUKAS

Offene Ateliers ab 15 Uhr Annette Kisling (Berlin) - Fotografie Zinaida Shershun (Kaliningrad) - Grafik

Lesung und Konzert um 17 Uhr Sigurbjörg Þrastardóttir (Reykjavik) - Prosa Sebastian Elikowski-Winkler (Berlin) - Komposition Danil Akimov (Kaliningrad) - Klangperformance

Sigurbjörg Þrastardóttir, geboren 1973, ist eine isländische Schriftstellerin. Sie studierte vergleichende Litera­turwissenschaft und Journalismus an der Universität Island. Neben ihrer Autorentätigkeit arbeitet sie als freiberu­fliche Journalistin. Sigurbjörgs erstes Buch, der Gedichtband „Blálogaland“ („Land der blauen Flammen“), erschien 1999. Seitdem hat sie drei weitere Gedichtbände veröffentlicht sowie den Roman „Sólar saga“ („Die Geschichte der Sól“), für den sie 2002 den Tómas-Guðmundsson-Literaturpreis erhielt. Sie hat mehrere Theaterstücke verfasst und ihre Gedichte sind in Zeitschriften und Sammelbändchen in Deutschland (die horen, Literaturzeitschrift EDIT), Schottland, Italien und Schweden erschienen. Ende letzten Jahres ist ihr zweisprachiger Lyrikband „to bleed straight“ mit Zeichnungen einer isländischen Künstlerin erschienen. Sigurbjörgs Buch „Blysfarir“ („Fackelzüge“) wurde für den Literaturpreis des Nordischen Rates 2009 nominiert. Sigurbjörg hat zurzeit ein Stipendium des Künstlerhauses Lukas in Ahrenshoop.

Veranstaltungsort: Künstlerhaus Lukas, Dorfstraße 35, 18347 Ahrenshoop

www.kuenstlerhaus-lukas.de



Video Gallery

View more videos