Tag der isländischen Lebenskunst in der Galerie 111 in Berlin am 8. Oktober

Die Galerie 111 lädt am 8. Oktober zu einem „Tag der isländischen Lebenskunst“ ein. Die Galerie wird sich an diesem Tag in ein Klein-Reykjavík verwandeln. Zu Gast sind Performancekünstler wie Sirra Sigrún Sigurðardóttir und Erling Klingenberg von der Reykjavíker Kling & Bang Gallerí. Alva Gehrmann wird aus ihrem Buch "Alles ganz Isi" lesen und der Schaubühnen-Schauspieler Þorbjörn Björnsson gibt einen ironischen Einblick in die Landeskunde. Bei einem Bad im eigens für den Tag gebauten Hot Pot kann der Besucher auf die isländische Art relaxen und nebenbei noch Spezialitäten wie den Brennivin probieren. Später treten u.a. die isländische Sängerin Berglind Ágústsdóttir und der Schauspieler („Nói Albinói“) und Künstler Tómas Lemarquis auf.

Programm

Wie Popliterat Hallgrímur Helgason schon sagt: „Wir Isländer planen nicht gerne. Wir wollen, dass die Zukunft spannend bleibt“: getreu diesem Motto wird auch der Tag der isländischen Lebenskunst organisiert. Sicher ist jedoch, dass folgende Künstler und Musiker auftreten werden und somit die isländische Lebensart für die Berliner direkt erlebbar machen. In welcher Reihenfolge? Das wird spontan entschieden. 

 

Erling Klingenberg – Performance mit Tómas Lemarquis und anderen rund um Alva Gehrmanns Buch „Alles ganz Isi – Isländische Lebenskunst für Anfänger und Fortgeschrittene“ (dtv-premium)

http://this.is/klingogbang/

http://www.dtv.de/buecher/alles_ganz_isi_24874.html

Leseprobe: http://www.dtv.de/_pdf/blickinsbuch/24874.pdf?download=true

 

Sirra Sigrún Sigurðardóttir – Videoinstallation

http://nunanow.com/artists/bios/sirra-sigrun-sigurdardottir

 

Berglind Ágústsdóttir – Gesang und Ausstellung ihrer Zeichnungen

http://flavors.me/berglind

 

Þorbjörn Björnsson – Der Schaubühnen-Schauspieler Þorbjörn Björnsson gibt einen ironischen Einblick in isländische Landeskunde

http://www.schaubuehne.de/de_DE/ensemble/actors/56525

http://islandkurs.wordpress.com/uber-uns/

 

Egill Saebjörnsson – Videoinstallation TIM 

http://egills.de/

 

Tómas Lemarquis – Schauspieler und Künstler, er zeigt ebenfalls eine Videoinstallation

http://tomaslemarquis.com/

 

Hlynur Hallsson – Buchpräsentation „Myndir. Bilder. Pictures“ und Performance „Hérna“  http://www.hallsson.de/

https://www.facebook.com/Myndir.Bilder.Pictures

 

Dokumentation „SIRKUS“ (30 Minuten) – Für die Frieze Art Fair belebten die Künstler von Kling & Bang die legendäre Reykjavíker Bar Sirkus wieder, die für viele Künstler ein zweites Zuhause war und das Symbol für das exzessive Nachtleben Islands.

 

Baden im Hot Pot – Im Garten der Galerie wird eine heiße Quelle gebaut, in der die Besucher in hoffentlich 40 Grad heißem Wasser baden können.

 

Später: Musik von DJ Örn + special guests und weitere Überraschungen auf dem Hinterhof

 

Es gibt eine Bar und Stände mit isländischen Spezialitäten, u.a. den isländischen Schnaps, der den Beinamen „schwarzer Tod“ trägt.

 

Veranstaltungsort: Galerie 111 (ort für zeitgenössische kunst), Torstraße 111, 10119 Berlin

Termin: Samstag, 8. Oktober von 18.00 – 22.00 Uhr.

Nähere Informationen unter: www.tor111.de.

Video Gallery

View more videos