Sommeroper Schloss Britz 2006

Der Abend bringt - einzigartig im Mozartjahr – das selten gespielte Opern-Intermède Rousseaus auf die Britzer Schloss-Bühne und stellt es in lebendigen Zusammenhang mit der Kunst des größten musikdramatischen Genies, dessen 250.Geburtstag die Welt in diesem Jahr begeht.

Höhepunkt der Aufführung ist die szenische Einbindung von Mozarts Violinkonzert Nr. 5 A-Dur mit der isländisch-amerikanischen Geigerin Judith Ingolfsson.

Der Abend führt mit namhaften internationalen Solisten sowie mit jungen Darstellern und Musikern unter der Leitung des Dirigenten Vladimir Stoupel stilistisch auf höchstes musikalisches Niveau und die Inszenierung nutzt den experimentellen Spielort im Historischen Pferdestall Schloss Britz als phantastische Zeitreise der Gefühle und Seinszustände vom Gestern ins Heute.
Das namhafte Regieteam setzt auf Spiellust und Sinnlichkeit als Quelle des Theaters und das Ensemble lädt zum Mozartjahr ein auf eine vitale Zeitreise der Gefühle im Vexierspiel zwischen Barock und Gegenwart.
Dieser musikalische Leckerbissen der besonderen Art macht das klassische Opern-Event in einem experimentellen Raum mit zugleich reizvollem historischen Ambiente zu einem – selbst im reichhaltigen Musikleben der Hauptstadt – seltenen Erlebnis.

Mozart und Rousseau – Vexierspiel der Liebe
Premiere am 8. September 19.00 Uhr
Vorstellungen am 10. und 11. Sept. 19.00 Uhr
Wolfgang Amadeus Mozart Bastien und Bastienne, Singspiel in einem Akt
Wolfgang Amadeus Mozart Violinkonzert Nr. 5 A-Dur KV 219
Jean Jacques Rousseau Le Devin du village, Intermède
Musikalische Leitung: Vladimir Stoupel
Inszenierung: Antje Kaiser
Ausstattung: Pia Wessels
Dramaturgie: Bettina Bartz,
Projektleitung: Volkmar Bussewitz
Judith Ingolfsson: Violine
Laura Alonso, Sharona Applebaum: Sopran
Alec Otto, Wilhelm Adam: Tenor
Roman Grübner: Bass
Kammerorchester Schloss Britz und Junger Chor Gropiuslerchen

Schloß Britz, Alt Britz 73, 12359 Berlin
Fahrverbindung: U-Bahn Parchimer Allee, Bus M44, M46, 181

Eintrittskarten zum Preis von 12,- ? (erm. 6,- ?) sind im Vorverkauf an der Theaterkasse Centrum, Meinekestr. 25, 10719 Berlin, Tel: 8827611 (plus 2? Vorverkaufsgebühr) und, soweit noch vorhanden an der Tageskasse erhältlich.

Eine Veranstaltung der Musikschule Paul Hindemith Neukölln in Kooperation mit Kulturstiftung Schloss Britz und Klangwerkstatt Berlin.

 



Video Gallery

View more videos