Sendung über Island auf SWR 2

SWR2 Wissen"Gott segne Island!"

Eine Kultur in der Krise

Sendung am Donnerstag, 05.11.2009, 08.30 bis 8.58 Uhr

Von Günter Bachmann
und Günter Maurer

"Gott segne Island" – mit diesen Worten schloss der isländische Premierminister im Oktober 2008 seine Rede zum kompletten Zusammenbruch des Finanzsystems. Die Krise hatte den kleinen Inselstaat so schnell und verheerend überrollt wie keine andere Volkswirtschaft. In den Augen der Weltöffentlichkeit galt das Land plötzlich als Crashlabor, das die Folgen eines Staatsbankrotts exemplarisch veranschaulichte. Und das alles nach einem gigantischen Boom, der Island zu einem der wohlhabendsten Länder der Erde gemacht hatte.
"Wir dachten ausschließlich über Geld und Geschäfte nach", sagt der Schriftsteller Hallgrimur Helgason. Doch nur wenige Künstler und Intellektuelle beklagten damals wie er, dass Materialismus und Geldgier die "alte isländische Seele" und die Grundlagen der Kultur unterhöhlten. Jetzt hat sich die Lebenswelt quasi über Nacht radikal verändert. Wie reagieren Kunst und Kultur auf diese Entwicklung? Und welche Rolle können sie angesichts der Finanznot und politischer Unruhen in der isländischen Gesellschaft spielen?



Video Gallery

View more videos