Schön und Gut

Die arena Berlin und das Theaterensemble Familie Flöz haben eingeladen, was Schönes & Gutes Theater ausmacht und damit ein Festival ins Leben gerufen, welches Raritäten der internationalen Theaterszene in der arena Berlin zusammenbringt. Ein Teilnehmer ist Kristján Ingimarsson mit dem Renegade Theatre.

Das Renegade Theatre zeigt mit seinem Breakdance-Spektakel ein explosives Gemisch aus Kampf, Tanz und Leidenschaft. Das Experiment, ausgebildete Tänzer und Breakdancer von der Straße zusammenzubringen, sucht hierzulande seinesgleichen. Nicht nur dieselben Wurzeln in der Folkwang Hochschule Essen verbindet Familie Flöz mit dieser Gruppe, sondern auch der gekonnte Einsatz unterschiedlicher Ausdrucksformen: Körpersprache, Tanz, Clowntheater, visuelle Artistik. Die Virtuosen Paolo Nani und Kristjan Ingimarsson spielen auf der Klaviatur dieser Ausdrucksformen wie kein anderer und das mit einer Leichtigkeit, die kaum zu fassen ist. Sie beherrschen die Kunst, mit sehr wenigen Mitteln das Leben aus dem Nichts entstehen zu lassen.

Zum Inhalt:

KRISTJAN INGIMARSSON

„Mike Attack"

Ein Mensch erscheint auf der Bühne. Diese ist für einen Stand-Up-Comedian vorbereitet. Nun ist er den erwartungsvollen Blicken des Publikums völlig ausgeliefert. Er gerät unter Zugzwang. Mike Attack ist verrückter Comedy. Ganz ohne Worte aber in einem unglaublichen Tempo versucht nun der kleine Mann in einer von Medien dominierten Welt zu überleben. Seine einzige Requisite ist das Mikrofonstativ und eine Soundkulisse, die das Tempo der Vorstellung vorgibt.

Am Ende die Frage: Wie kriegt ein Mikrofonstativ einen Orgasmus? Es geht! Mike Attack wurde nominiert für den Reumert-Preis.

19.06. – 20:00h im Glashaus, arena Berlin / Karten: 21,00? / 18? / 15?

PAOLO NANI / KRISTJAN INGIMARSSON (I /DK)

„ The Art of Dying" (Berlinpremiere)

Zwei Clowns, auf dem Gipfel ihrer Karriere. Seit ihrer Kindheit sind sie zusammen, der eine erhält die Nachricht, dass er sterbenskrank ist?? Moment mal! Wie bitte stirbt ein Clown? Gibt es dafür irgendwelche Regieanweisungen? Was genau verschwindet vom Menschen, wenn er stirbt? Seine Gedanken, seine Gefühle, aber auch die Maske, die Sorgen ... Es ist ein Paradox, dass sehr viele Menschen – wenn sie vor dem Tod stehen - eine ganz neue Freiheit erleben. Mit einem Male sind sie in der Lage, jeden Moment ausgiebig zu genießen – sie werden so lebendig wie noch nie.

Mit mimischen Hilfsmitteln, viel Magie, Poesie, ein wenig Weisheit und viel Humor haben die zwei Komödianten Kristján Ingimarsson und Paolo Nani eine Vorstellung geschaffen über das große Tabu-Thema: den Tod. Und sie haben eines herausgefunden: ES GIBT TATSÄCHLICH EIN LEBEN VOR DEM TOD

20. & 21.06. - 20:00h im Glashaus, arena Berlin

Karten: 21,00 ? / 18,00 ? / 15,00 ?

MikeAttack
Mike Attack

Video Gallery

View more videos