Sagenhaftes Island auf der Leipziger Buchmesse

Leipzig liest nordisch!

Auch in diesem Jahr präsentieren sich die Nordischen Länder mit einem Gemeinschaftsstand auf der Leipziger Buchmesse. Im Nordischen Forum (Halle 4 | Stand D307) sind von Donnerstag bis Sonntag wieder jede Menge nordische Autoren zu Gast und stellen ihre Romane, Kinder- und Jugendbücher, Gedichte und Sachbücher vor. Am Stand wird außerdem eine Ausstellung zu sehen sein: „50 Jahre Literaturpreis des Nordischen Rates“.

Der Nordische Stand: Halle 4, Stand D307.

Donnerstag, 17.März

 

Pressekonferenz im Nordischen Forum

Vorstellung des Literaturprogramms von „Sagenhaftes Island“ zum Ehrengastauftritt auf der Frankfurter Buchmesse 2011. Mit: Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse, Halldór Guðmundsson, Direktor „Sagenhaftes Island“, Thomas Böhm, Leiter des literarischen Programms „Sagenhaftes Island“, Kristín Marja Baldursdóttir, Autorin, Einar Kárason, Autor.

Do. 17.3. um 11.00 Uhr - Nordisches Forum, Halle 4, Stand D307.

 

Lesung mit Kristín Marja Baldursdóttir

Moderation: Halldór Guðmundsson. Veranstaltungspartner: Krüger Verlag, Sagenhaftes Island.

Do. 17.3. um 13.00 Uhr – Nordisches Forum, Halle 4, Stand D307.

 

Lesung mit Einar Kárason aus „Versöhnung und Groll“

Moderation & Deutsche Texte: Kristof Magnusson. Veranstaltungspartner: btb, Sagenhaftes Island.

Do. 17.3. um 15.00 Uhr – ARTE-Stand.

 

Buchpräsentation „Taxi 79 ab Station“ von Indriði G. Þorsteinsson

Begrüßung: Halldór Guðmundsson. Dt. Leser: Joachim Król, Moderation: Thomas Böhm. Veranstaltungspartner: Transit Verlag, Sagenhaftes Island.

Do.17.3. um 16.30 Uhr – Berliner Zimmer, Halle 5.

 

Buchpräsentation „Taxi 79 ab Station“ von Indriði G. Þorsteinsson und Óskar Árni Óskarssons „Das Schimmern der Heringsschuppe in der Stirnlocke“

Begrüßung: Halldór Guðmundsson. Lesung: Joachim Król. Moderation: Thomas Böhm. Veranstaltungspartner: Transit Verlag, Sagenhaftes Island.

Do. 17.3. um 20.00 Uhr – Museum der bildenden Künste Leipzig, Katharinenstr. 10, 04109 Leipzig.

 

Lesung mit Arndís Halla & Emil Þór aus „Island – Zauber der Freiheit“

Moderation: Arthúr Björgvin Bollason.

Do. 17.3. um 16.30 Uhr – Nordisches Forum, Halle 4, Stand D307.

 

Freitag, 18. März

 

Tag der isländischen Poesie

Vorstellung eines bundesweiten Lyrik-Projekts am 8. Juni 2011, Moderation: Tomas Friedmann (Literaturhaus Salzburg). Veranstaltungspartner: ARTE, Netzwerk der Literaturhäuser, Sagenhaftes Island.

Fr.18.3. um 11.00 Uhr - ARTE-Stand.

 

Lesung mit Sjón aus „Das Gleißen der Nacht“

Moderation: Thomas Böhm. Veranstaltungspartner: Berliner Künstlerprogramm des DAAD, S. Fischer, Sagenhaftes Island.

Fr.18.3. um 12.00 Uhr - Nordisches Forum, Halle 4, Stand D307.

Fr. 18.3. um 13.00 Uhr - ARTE-Stand.

 

Nordische Nacht in der naTo mit  

Sjón: „Das Gleißen der Nacht“

Island 1636: Jónas, der Gelehrte, streift durch die Welt auf der Suche nach neuem Wissen und zu erlegenden Ungeheuern. Moderation: Thomas Böhm.

Gyrðir Elíasson: „Ein Eichhörnchen auf Wanderschaft

Ein Kultbuch in Island: Ein Junge verwandelt sich in ein Eichhörnchen und gelangt in eine Stadt, die nur von Tieren bewohnt wird. Moderation: Halldór Guðmundsson. Dt. Leser: Thomas Sarbacher.

Einar Kárason: „Versöhnung und Groll“

Island, Mitte des 13. Jahrhunderts. Eine Heirat soll den tobenden Bürgerkrieg befrieden. Doch nicht alle sind mit dem Plan einverstanden. Moderation & dt. Texte: Kristof Magnusson. Veranstaltungspartner: Berliner Künstlerprogramm des DAAD, btb, Walde & Graf, S. Fischer, Sagenhaftes Island.

Fr. 18.3. um 19.00 Uhr - naTo, Karl-Liebknecht-Straße 46, 04275 Leipzig.

 

Samstag, 19. März, - Sonntag, 20. März

 

Lesung mit Andri Snær Magnason: „Traumland

Moderation: Thomas Böhm, Veranstaltungspartner: Orange Press, Sagenhaftes Island.

Sa.19.3 um 10.30 Uhr – Nordisches Forum, Halle 4, Stand D307.

So.20.3 um 15.00 Uhr – ARTE-Stand.

 

Lesung mit Gyrðir Elíasson: „Ein Eichhörnchen auf Wanderschaft“

Moderation: Halldór Guðmundsson. Dt. Leser: Thomas Sarbacher. Veranstaltungspartner: Walde & Graf, Sagenhaftes Island.

Sa. 19.3 um13.30 Uhr – Nordisches Forum, Halle 4, Stand D307.

Sa. 19.3 um 16.00 Uhr – ARTE-Stand.

 

Gespräch Island – Transit Verlag über Indriði G. Þorsteinssons „Taxi 79 ab Station“ & Óskar Árni Óskarssons „Das Schimmern der Fischschuppe in der Stirnlocke“

Moderation: Thomas Böhm. Gesprächspartner: Rainer Nitzsche, Transit Verlag. Veranstaltungspartner: Transit Verlag, Sagenhaftes Island.

So. 20.3. um 12.00 Uhr – Nordisches Forum, Halle 4, Stand D307.

 



Video Gallery

View more videos