Präsentation des "Iceland Responsible Fisheries" - Programm auf der Messe fish international 2012 in Bremen

Iceland Responsible Fisheries (IRF), die AHK Island und die Botschaft laden ein zu einem Forum am 13. Februar von 10 bis 12 Uhr auf der fish Bremen, sowie zu Gesprächen auf den IRF-Stand in Halle 5 während der Messe. Vorgestellt werden das Iceland Responsible Fisheries Programm und der Stand der Zertifizierung der isländischen Fischerei. Die Fischerei ist eine der wichtigsten Säulen der isländischen Wirtschaft und der verantwortungsvolle Umgang mit den Meeresressourcen ist daher von grundlegender Bedeutung. Die Zertifizierung der isländischen Kabeljau-Fischerei ist ein wichtiger Meilenstein und bekräftigt, dass die Kabeljaufischerei internationalen Anforderungen für einen nachhaltigen Umgang mit dem Bestand entspricht. Drei weitere Arten – Rotbarsch, Seelachs und Schellfisch – durchlaufen aktuell den Zertifizierungsprozess nach den gleichen international anerkannten Standards und Richtlinien.
Veranstaltungsort: Messe Bremen, Forum Halle 4, Termin: 13. Februar, 10 bis 12 Uhr. Die Konferenzsprache ist Englisch. Um eine Anmeldung vorab wird gebeten per E-Mail: islandsstofa@islandsstofa.is oder telefonisch unter: +354 511 4000. Programm und nähere Informationen unter: http://www.fishinternational.com/.

Video Gallery

View more videos