Podiumsdiskussion zu Islands Weg in die EU am 24. Februar

Heißkalte Liebe? Island auf dem Weg in die EU

Im Sommer 2009 hat Island der Europäischen Union ein Beitrittsgesuch vorgelegt. Zuvor wurde der Inselstaat im Nordatlantik schwer von der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise getroffen. Nach anhaltenden Protesten der Bevölkerung trat die Regierung in Reykjavík zurück. Aus den Neuwahlen im Frühjahr 2009 ging Jóhanna Sigurðardóttir als Siegerin hervor und setzte mit einer Koalition aus Sozialdemokraten und Linken Grünen Kurs in Richtung EU.

Seit Juni 2010 zählt Island zu den offiziellen Beitrittskandidaten, die Verhandlungen über eine EU-Mitgliedschaft haben begonnen. Auch wenn Island viele Kriterien bereits erfüllt, haben die Auseinandersetzungen mit Großbritannien und den Niederlanden um Entschädigungszahlungen wegen des Konkurses der Icesave-Bank die Gespräche zwischen Reykjavík und Brüssel belastet. Jetzt gibt es eine neue Lösung auf dem Tisch, die eine Mehrheit im isländischen Parlament und bei der Bevölkerung zu finden scheint. Auch der Streit um die Makrelenfangquoten hat zu Reibungen geführt.

Bevor Island Mitglied der EU werden kann, müssen die 320.000 Isländer erst in einem Referendum dem Beitritt zustimmen. Scheitert der Beitritt an den Bürgern? Welche Auswirkungen hätte die EU-Mitgliedschaft für Island? Und welchen Nutzen zieht die EU aus dem Beitritt des Landes?

Diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen am

24. Februar 2011

ab 18.30 Uhr

diskutieren und laden Sie im Namen des Botschafters von Island, S.E. Gunnar Snorri Gunnarsson, und des Präsidenten der Europa-Union Deutschland, Peter Altmaier MdB, herzlich ein in das

Gemeinschaftshaus der Nordischen Botschaften, Rauchstraße 1 in 10787 Berlin.

Anmeldung erforderlich über das Anmeldeformular unter http://www.europa-union.de/veranstaltungen/island

                                                                                                                          

Programm

 

Grußwort

18:30 Uhr

Peter Altmaier MdB, CDU/CSU-Fraktion Präsident der Europa-Union Deutschland, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer im Deutschen Bundestag

Podiumsdiskussion

18:45–20:15

S.E. Gunnar Snorri Gunnarsson, Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter von Island in der Bundesrepublik Deutschland

Hans-Michael Goldmann MdB, FDP-Fraktion Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, stellvertretender Vorsitzender der Deutsch-Nordischen Parlamentariergruppe

Prof. Dr. Bernd Henningsen, Professor für Skandinavistik/Kulturwissenschaft sowie Kultur und Politik Nordeuropas und der Ostseeregion am Nordeuropa- Institut der Humboldt-Universität zu Berlin

Michael Roth MdB, SPD-Fraktion europapolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

 

Moderation: Ernst Johansson, Vizepräsident der Europa-Union Deutschland. 

 



Video Gallery

View more videos