Orkester Norden: Alexander Gilman-Violine und Eri Klas-Dirigent

Gustav Holst Die Planeten, op. 32
Jean Sibelius Violinkonzert, op. 47
Marie Samuelsson Fear and Hope

orkesternorend2

Als stimmungsvollen Festivalauftakt hat EUROPAMUSICALE das Orkester Norden, welches sich aus den besten jungen Musikern der baltischen und nordischen Länder zusammensetzt und als einzelner Klangkörper repräsentativ für das Festivalthema „Wege des Nordens“ steht, für zwei Konzerte nach München und Berlin eingeladen.

Auf dem Programm steht u.a. Gustav Holsts prächtig besetzte Orchestersuite „Die Planeten“ – ein kraftvolles Klangerlebnis und eine mythologische Reise zu den sieben Planeten Mars, Venus, Merkur, Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Jean Sibelius’ Violinkonzert ist dagegen von der herben Schönheit Finnlands inspiriert. Das effektvolle Werk lässt dem Solisten viel Raum zu leidenschaftlich-virtuoser Gestaltung. Der Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi, die seit 11 Jahren in Burma unter Hausarrest steht, ist Marie Samuelss ns Werk „Fear and Hope“ gewidmet.

Unter der Schirmherrschaft von Ján Figel, Mitglied der Europäischen Kommission, zuständig für Bildung, Ausbildung, Kultur und Vielsprachigkeit.

Wenn: Do, 9. November 2006 20:30 Uhr
Wo: Großer Saal der Philharmonie Berlin
Karten zu E 25 / 20 / 15



Video Gallery

View more videos