Offenes Atelier mit Katrín Elvarsdóttir im Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop

Tag der offenen Tür im KÜNSTLERHAUS LUKAS

Offene Ateliers ab 15 Uhr

Susanne Pomrehn (Berlin) - FotoSchnittCollage

Franca Bartholomäi (Halle/Saale) - Grafik

Marie-Luise Meyer (Halla/Saale) - Keramik/Installation

Katrín Elvarsdóttir (Reykjavík) - Fotografie

Katrín Elvarsdóttir

geboren 1964 | 1990 Brevard Community College, Florida | 1991 Art Institution of Boston, BFA | 2006/07 Kunstakademie Island, Reykjavík | Preise und Stipendien u.a.: 2002 Kunst und Kultur Stiftung, Ministerium für Bildung und Kultur, Island | Stipendium der Icelandic Visual Arts Copyright Association | 2003 „Krappy Kamera", Soho Photo Gallery, New York | Reisestipendium des isländischen Ministeriums für Bildung und Kultur | Ausstellungen u.a.: | 2007 „Of This World", ASI Museum, Reykjavík, Island | „Without a Trace", Nationalmuseum Island, Reykjavík, Island | lebt und arbeitet in Reykjavík

Katrín Elvarsdóttir entwirft in ihrer Fotoserie „Without a Trace" ein Geschichte, in der eine Gruppe Kinder zu beobachten ist, die scheinbar allein durch einen Wald streift. Als Vorbild diente ihr dabei das Märchen von Hänsel und Gretel. Sie möchte weniger realistische Abbilder der Welt schaffen oder durchkomponierte Inszenierungen, lebende Bilder, als vielmehr Kurzfilme in einzelnen Bildsequenzen. Den Betrachter lässt sie die Anwesenheit einer Kamera aber nie vergessen, Licht- und Schatteneffekte fokussieren gleichzeitig den Blick auf die Bildmitte, wodurch der Eindruck entsteht, man schaue selbst durch ein Objektiv auf das Abgebildete. Das Nebeneinander von Licht und Schatten unterstützt zur selben Zeit den märchenhaften Charakter der Fotografien.

www.kuenstlerhaus-lukas.de

Veranstaltungsort: Künstlerhaus Lukas, Dorfstr. 35, 18347 Ahrenshoop

www.kuenstlerhaus-lukas.de



Video Gallery

View more videos