Nordische Literaturtage Hamburg vom 21. bis 25. November

Nordische Literaturtage Hamburg vom 21. bis 25. November

Die Nordischen Literaturtage Hamburg haben zwei Island-Abende in ihrem Programm: Der Mitherausgeber der neuen Übersetzung der isländischen Sagas im Fischer Verlag, Klaus Böldl, und einer der beteiligten Übersetzer, Karl-Ludwig Wetzig, präsentieren am 21. November „Die Isländersagas in neuer Übersetzung“. Am 23. November stellen unter dem Motto „Island extrem“ die beiden Autoren Sigurbjörg Þrastardóttir und Jón Kalman Stefánsson ihre Bücher „Fackelzüge“ bzw. „Der Schmerz der Engel“ vor.

Veranstaltungsort: Literaturhaus e.V., Schwanenwik 38, 22087 Hamburg: Termine: „Die Isländersagas in neuer Übersetzung“ am 21. November um 20.00 Uhr. „Island extrem“ am 23. November um 20.30 Uhr. Nähere Informationen unter: www.literaturhaus-hamburg.de, www.nordische-literaturtage.de.

Video Gallery

View more videos