Nonni Gedenkstunde und Gedenkgottesdienst in Köln

Am Freitag, 16. Oktober 2009, jährt sich der Todestag von Jón Svensson, „Nonni“, zum 65. Mal. Aus diesem Anlass findet um 15 Uhr eine Gedenkstunde an der „Grabstätte der Kölner Jesuiten“ auf dem Melatenfriedhof in Köln statt.

- Kranzniederlegung

- Frau Friederika Priemer spricht Worte des Gedenkens

- Gesang

Ein Lageplan mit der Kennzeichnung von „Nonnis“ Grab wird an den Haupteingängen an der Aachener Straße und an der Piusstraße ausgehängt.

Am Samstag, 17. Oktober 2009, um 18.00 Uhr wird Herr Weihbischof em. Dr. Klaus Dick in der Kirche des St. Franziskus-Hospitals, Schönsteinstraße, Nähe Bahnhof Köln-Ehrenfeld, zelebrieren.

Dieses Krankenhaus hat zu „Nonni“ eine besondere Beziehung. Der knapp 87-jährige wurde dort von den Schwestern liebevoll gepflegt – sie machten dem altersschwachen Patienten seine letzten Wochen so erträglich wie möglich – trotz Bombenterrors und Kriegswirren.

Dies geht aus der Biographie hervor, die sein Freund und Weggefährte P. Hermann Krose (der übrigens ganz in der Nähe „Nonnis“ auf dem Melatenfriedhof begraben liegt und dessen Todestag sich am 26.09.09 zum 60. male jährte) verfasst hat.

Im Anschluss an die Gedenkfeier für „Nonni“ besteht Gelegenheit, auch P. Kroses Grab zu besuchen, wo Friederika Priemer kurz über den leider so unbekannt gebliebenen Biographen „Nonnis“ informieren wird.

Veranstalter: Deutsch-Isländische Gesellschaft Köln



Video Gallery

View more videos