Lesung mit Wolfgang Müller

Das Paradies ist immer dort, wu du es nicht erwartest! - So lautet die Überschrift einer der 66 Betrachtungen aus Wolfgang Müllers aktullem Buch Neues von der Elfenfront - Die Wahrheit über Island (edition suhrkamp 2007). Kein Reiseführer oder Ähnliches im eigentlichen Sinn! Wie in seinem gesamten künstlerischen Werk sprengt der Berliner Autor, Musiker und Künstler (geb. 1957 in Wolfsburg) genreübliche Kategorien. Dabei öffnet er die Wahrnehmung für Übersehenes, Ausgeblendetes, scheinbar Abseitiges und Unbekanntes von dieser Insel im Nordatlantik. Mit Humor, profunder Sachkenntnis und großer Sympathie für Land & Leute berichtet er über ein Säugetierpenismuseum, Trollsteine, Björks Babysitter, die Kulturgeschichte der isländischen Draggs, die Wirkung von Elfen in der Realität und Vorstellung & wie die isländischen Stare die Ursoante von Kurt Schwitters imitieren gelernt haben. Bereichert wird diese Lesung durch Dias und rarem isländischem Vinyl-Material (u.a. der isländischen Version der Internationale), vorgestellt von DJ Melli, einem von drei weltweit existierenden isländischen Queer Punks.

Wann: Mittwoch, 20. Februar 2008, 20 Uhr

Wo: Lesecabinet im Max & Moritz, Oranienstr. 162, Berlin

www.wolfgangmueller.net



Video Gallery

View more videos