Lesung mit Embla Ýr Bárudóttir und Ingólfur Örn Björgvinsson

Das Nordische Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel lädt ein zu einer Lesung mit den isländischen Saga-Comicautoren Embla Ýr Bárudóttir und Ingólfur Örn Björgvinsson.

Island ist Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2011, wo die isländischen Sagas im Vordergrund stehen werden. Das Ehepaar Embla Ýr Bárudóttir und Ingólfur Örn Björgvinsson hat in den Jahren 2003-2007 aus der Njálssaga vier Comicbücher entwickelt: Blóðregn 2003 (Blutregen), Brennan 2004 (Der Mordbrand), Vetrarvíg 2005 (Winterbluttat) und Hetjan 2007 (Der Held). Für Blóðregn erhielten sie den Kinderbuchpreis der Stadt Reykjavík. Der Illustrator und Autor Ingólfur Örn Björgvinsson ist Grafikdesigner und die Autorin Embla Ýr Bárudóttir studierte Linguistik und Verlagswirtschaft.

Allir velkomnir!

Eintritt frei! Die Lesung findet auf Deutsch und Isländisch statt.

Veranstaltungsort: Das Nordische Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Leibnizstr. 8, LS 8, Raum 125|128

Beginn: Donnerstag, den 25.11.2010 um 18.00 Uhr



Video Gallery

View more videos