Konzerte von Seabear und Hudson Wayne

In den Anfängen noch als Soloprojekt gestartet, ist die Band Seabear um Kopf, Sänger und Multiinstrumentalist Sindri Már Sigfússon nach dem ersten Longplayer 2007 zu einer beachtlichen Künstlergruppe gewachsen. Die mittlerweile sieben Bandmitglieder verstehen sich als gleichberechtigte Teile eines Künstlerkollektivs, das durch seinen unerwartet vertrauten aber unaufdringlichen Sound aus instrumentalen Arrangements und hinreißend gesungenen Texten Kritiker und Fans gleichermaßen überzeugt. Nach der im Dezember 2009 veröffentlichten Doppel-Single Lion Face Boy/Cold Summer erscheint im März 2010 das sehnlich erwartete zweite Album „We Built A Fire". Gewohnt träumerische Indiefolk-Songs, aber auch emotionale und doch unkitschige Balladen finden sich auf der Platte ebenso, wie ein Abstecher zum geradlinigen Indierock. Die neuen Stücke des Albums und der begleitenden 6-Song-EP "While The Fire Dies" gibt es mit dem „Nordrid – Iceland Express Musik Klub" in bester Seabear - Manier für deutsche Fans ab dem 28. Februar live zu erleben.

Auch der Support-Act Hudson Wayne hat sich bereits auf vielen Bühnen einen Namen gemacht. Neben gemeinsamen Auftritten mit Seabear und Sindri Már Sigfússons Soloprojekt Sin Fang Bous spielten die ebenfalls aus Reykjavik stammenden Musiker auch schon mit der isländischen Größe Ólafur Arnalds und gaben ihre soliden und doch herzzerreißenden Stücke im Vorprogramm der New Yorker von Anthony and The Johnsons zum Besten. Nach einigen personellen Veränderungen präsentiert die aktuell vierköpfige Band neben altbewährten Songs vor allem auch neue Lieblinge von ihrem im Februar erscheinenden Album "How Fast Is Your Fish".

Hier sind die Daten:

Deutschland-Tour Seabear + Hudson Wayne:

28. Februar – Feinkostlampe, Hannover

01. März – Steinbruch, Duisburg

02. März – Hafenklang, Hamburg

03. März – Nato, Leipzig

04. März – Festsaal Kreuzberg, Berlin

05. März – Beatpol, Dresden

06. März – 59:1, München

 

Seabear bei Myspace:

www.myspace.com/seabear

Hudson Wayne bei Myspace:

www.myspace.com/hudsonwayne



Video Gallery

View more videos