Konzert mit Trio Esja am 21.6. in den Nordischen Botschaften

Das Trio Esja setzt sich zusammen aus den drei jungen isländischen Künstlern Arngunnur Árnadóttir (Klarinette), Hákon Bjarnason (Klavier) und Joaquin Páll Palomares (Geige).

Joaquin Páll Palomares (Violine), Arngunnur Árnadóttir (Klarinette) und Hákon Bjarnason (Klavier) haben sich an der Kunstakademie in Reykjavík kennengelernt. Im Januar 2008 haben sie zusammen ihr solistisches Debüt mit dem Sinfonieorchester Island gegeben, nachdem sie den Wettbewerb "Junge Solisten" gewonnen hatten. Im Herbst 2008 sind alle Mitglieder des Trios nach Berlin gezogen, wo sie momentan Musik studieren. Im Jahr 2010 ist das Trio Esja in Konzerten in Amsterdam und London aufgetreten. Für den Sommer sind weitere Konzerte in Island geplant.

Termin: Montag, 21. Juni, 19.00 Uhr

Veranstaltungsort: Felleshus der Nordischen Botschaften, Rauchstr. 1, 10787 Berlin

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 18. Juni an infoberlin@mfa.is, Tl. 030 5050 4000.



Video Gallery

View more videos