27.02.2013

Konzert im Felleshus am 11. März - Laufey Sigurðardóttir und Elísabet Waage

 

Laufey Sigurðardóttir (Geige) und Elísabet Waage (Harfe) geben ein Konzert im Felleshus am 11. März um 19 Uhr. (Foto: www.nordice.is)
 
Die Violinistin Laufey Sigurðardóttir absolvierte 1974 das Reykjavík College of Music. Ihr Studium setzte sie in Boston beim Prof. Neikrug fort. Danach besuchte sie den Meisterkurs von Arthur Grumiaux in Belgien und nachdem sie 1984 ein Stipendium der italienischen Regierung bekam, setzte sie ihr Studium bei R. Brengola und A. Stefanato in Rom fort.  Laufey ist Mitglied des Isländischen Symphonieorchesters. Zahlreiche Konzertreisen führten sie in die USA, nach Skandinavien, Spanien und Russland. Ihre Konzerte werden regelmäßig im Fernsehen und Radio ausgestrahlt. Seit 1998 ist sie künstlerische Leiterin des Festivals „Músík í Mývatnssveit“ sowie Organisatorin des jährlich stattfindenden Mozartkonzertes, das in Reykjavík am Geburtstag des Komponisten stattfindet.
 
Elísabet Waage studierte Klavier und Harfe am Reykjavík College of Music. Ihr Studium setzte sie in Den Haag beim Prof. Edward Witsenberg, das sie 1987 als Harfistin und Lehrerin beendete. Obwohl Elísabet regelmäßig im Orchester spielt, macht die Kammermusik einen großen Teil ihrer künstlerischen Arbeit aus. Sie ist Mitglied im Caput Ensemble und spielt regelmäßig im isländischen Kammerorchester. Sie trat mit Autunno in Holland, Cikada in Norwegen, Avanti in Finnland sowie Århus Sinfonietta in Dänemark auf. Sie hat viele CDs aufgenommen, u.a. als Solistin des isländischen Symphonieorchesters sowie im Duett mit dem Flötisten Peter Verduyn Lunel und dem Cellisten Gunnar Kvaran. Seit dem Herbst 2002 unterrichtet Elísabet Harfe an der Kópavogur Music School in Island.
 
Laufey und Elísabet treten seit vielen Jahren im Duett auf und haben zahlreiche Konzerte in Island und in den Niederlanden gegeben. Mehrere isländische Komponisten haben speziell für sie Musikstücke komponiert. Im Juli 2008 haben Laufey und Elísabet während des World Harp Congress in Amsterdam gespielt. Ihre Auftritte wurden für das Radio und Fernsehen aufgenommen. Ihre CD Serena wurde im Dezember 2008 herausgegeben.
 
Anmeldung erforderlich unter: http://www.amiando.com/Konzert_Laufey_Elisabet


Inspired by Iceland