Isländischer Film im Nordischen Filmklub

Zwei Wochen Wärme, zwei Wochen Hawai. Der erfolgreiche japanische Geschäftsmann Hirata ist schon fast im Flugzeug, als sein Großvater aus dem fernen Island anruft: Hirata soll kommen. Er soll an einer traditionellen Familienzeremonie teilnehmen. Aus der Reise nach Hawai wird eine Reise in das winterliche, kalte Land, wo mehr Schafe als Menschen leben. Hirata aber lernt in Island kuriose Menschen kennen und macht Entdeckungen, die sein ganzes Leben verändern. Skurriler Witz und eine atemberaubende Cinema-tografie stecken in der faszinierenden Komödie aus Island. Die Hauptrolle wird von Japans beliebtestem Schauspieler und Rockstar Masatoshi Nagase gespielt.

IS 1995 | R: Friðrik Þór Friðriksson | 85 Min. | OmeU

Masatoshi Nagase, Lili Taylor, Fisher Stevens

www.kulturhaus-berlin.de



Video Gallery

View more videos