Herdís Anna Jónasdóttir in Dornröschen

Junior - Dornröschen

Ein musikalisches Märchen von Ottorino Respighi (Musik) und Gian Bistolfi (Text)

Über das Märchen:

Die Geschichte von der wunderschönen Prinzessin, die sich - in Erfüllung des Fluchs einer bösen Fee - an einer Spindel sticht und in einen hundertjährigen Schlaf fällt, lässt sich bereits in der französischen Märchensammlung von Charles Perrault nachweisen (1697). An dieser Version orientierten sich der italienische Komponist Ottorino Respighi und sein Textdichter Gian Bistolfi, als sie 1916 mit der Arbeit an ihrem Stück "Die schlafende Schöne im Walde" ("La bella addormentata nel bosco") begannen. Es wurde zuerst in einer Marionettentheater-Version und später als Werk für die Opernbühne bekannt.

Im Konzerthaus Berlin ist eine eigens für die Berliner Erstaufführung erstellte deutsche Version (Babette Hesse) mit einem 21 Instrumente umfassenden Kammerensemble zu erleben. Neben den wichtigen Protagonisten der Handlung - einer guten, blauen und einer bösen, grünen Fee, dem Königspaar, der Prinzessin, dem Prinzen und einer alten Frau - erhalten allerlei Tiere eine musikalische Stimme, wie Nachtigall, Kuckuck, Frösche, eine Katze und eine Spinne. Dieses klangvolle Musiktheaterstück bietet so manchen Spaß, der uns aus der Grimmschen Überlieferung des Märchens ganz sicher nicht bekannt ist.

Veranstaltungsort:

Konzerthaus Berlin

Gendarmenmarkt

10117 Berlin

Termine: 24. und 25. Dezember

Erwachsene 12 Euro, Kinder 5 Euro auf allen Plätzen

Nähere Informationen unter: http://www.konzerthaus.de/programm/detailansicht.php?id_event_cluster=80803&id_event_date=293199&ausgabe=junior&id_language=1



Video Gallery

View more videos