Gegen den Strich - Experimentierfeld Zeichnung

Ausstellung im Bielefelder Kunstverein mit Zeichnungen von Erla Haraldsdóttir 11. Januar - 9 März 2008. »Gegen den Strich« zitiert den Titel des 1884 in Paris erschienenen Romans »A Rebours« von Joris-Karl Huysmans, der Dandy-Bibel des französischen Symbolismus. Der Ausstellungstitel verweist sowohl auf symbolische Tendenzen in der gegenwärtigen Kunst als auch auf den zeichnerischen Strich und Reflexionen über die Zeichnung. So lässt sich derzeit ein Wiederaufleben des zuvor eher untergeordneten Mediums Zeichnung beobachten, zugleich tauchen gerade in Papierarbeiten vermehrt Anleihen an Symbolismus und Gothic-Ästhetiken auf. Neben überdimensional großen Formaten und ungewöhnlichen Bildträgern wie Pressspan oder Kunstleder wird das Medium Zeichnung auch in seinen medialen Erweiterungen reflektiert, etwa im Film. Vertreten ist auch die isländische Künstlerin Erla Haraldsdóttir.

Ausstellungsort:

Bielefelder Kunstverein Museum Waldhof · Welle 61 33602 Bielefeld

Infos:

http://www.bielefelder-kunstverein.de



Video Gallery

View more videos