Finnur Bjarnason singt in "Die Liebe zu drei Orangen" an der Komischen Oper Berlin

Der isländische Tenor ist am 9. April als Prinz in Sergej S. Prokofjew´s Oper "Die Liebe zu drei Orangen" zu sehen. Der in Reykjavik geborene Tenor absolvierte sein Gesangsstudium an der Guildhall School of Music and Drama in London. Finnur hat in verschiedenen Aufführungen in England, Island, Deutschland, Spanien und Österreich mitgesungen. Zwei weitere Afführungen sind geplant; am 12. und am 26. Mai.

Veranstaltungsort: Komische Oper Berlin, Behrenstrasse 55-57, 10117 Berlin, Termin Mo. 9.4. um 19:30 Uhr, Karten 11-66 €. Nähere Informationen unter: www.komische-oper-berlin-de.

Video Gallery

View more videos