Das isländische Symphonieorchester beim Europäischen Musikfest Europamusicale

Vom 3. - 26.11.2007 findet das 4. Europäische Musikfest EUROPAMUSICALE "Wege des Nordens" in Berlin, München und der Bayerischen Region statt.

Das Iceland Symphony Orchestra, eines der führenden nordischen Orchester, zieht seit jeher das Publikum mit einer innovativen Programmplanung in seinen Bann. Im Mittelpunkt stehen neben den großen sinfonischen Werken, unter anderem von Dmitri Schostakowitsch, Johannes Brahms und Gustav Mahler, Werke zeitgenössischer isländischer Komponisten wie Jón Nordal, Atli Heimir, Haraldur Sveinbjörnsson und Árni Sigtryggsson.

Das isländische Symphonie Orchester spielt am 9. November um 20 Uhr im Großen Sendisaal, Berlin und am 10. November, auch um 20 Uhr, in der Philharmonie im Gasteig München.

Wege_des_Nordens_Flyer



Video Gallery

View more videos