Björgvin Halldórsson im deutschen Radio

Deutschlands Radioprogramme werden zum größten Teil immer wieder von den gleichen Interpreten dominiert. Robbie Williams und andere Künstler sind diejenigen, die täglich zigfach aus den Lautsprechern singen.

Dabei hat Europa musikalisch viel mehr zu bieten. In der Sendereihe Startreff stellt Radio 700 Moderator Christian Milling Künstler vor, die im Heimatland sehr bekannt sind, aber im Ausland noch relativ unentdeckt blieben.

„Dank der Unterstützung durch die Iceland Air konnten wir diesmal eine ganz besondere Sendung produzieren", freut sich Christian Milling, „Wir trafen den isländischen Sänger Björgvin Halldórsson in Reykjavík und er stand uns Rede und Antwort".

Dabei wäre Björgvin Halldórsson in Deutschland fast unentdeckt geblieben. „Es war ein absoluter Zufall, als ich beim Suchen eines Musikwunsches in unserem Archiv auf seine Platte „Ég syng fyrir þig" (Ich singe für Dich) aus dem Jahr 1978 gestoßen bin.", so Christian Milling weiter. „Ein Titel aus dem Album hat es dann sogar 8 Wochen lang geschafft, sich in unserer Hörerhitparade zu platzieren. Das war dann auch ein Grund, Björgvin in die Sendung Startreff einzuladen."

Dieser war dann auch ganz erstaunt darüber, dass sein Song „Eina ósk" in Deutschland noch zu spätem Ruhm gekommen ist: „Ich finde es toll, dass sich das Lied all die Jahre gehalten hat und dass überhaupt isländische Musik, die in Isländisch gesungen wird, im Ausland gespielt wird", so der 56-jährige Sänger aus Hafnarfjörður, der nach Angaben seiner Tochter fast so bekannt ist wie der isländische Präsident.

„Sprachlich war die Sendung eine echte Herausforderung. Wir konnten uns prima in Englisch unterhalten, aber bei den isländischen Titeln, wie „Þó líði ár og öld" sucht man als deutschsprachiger doch erst mal nach einer Anleitung. Ich hoffe meine Zunge ist bis zur Ausstrahlung der Sendung wieder entknotet", scherzt Christian Milling. „Für jeden Island-Fan empfehle ich die Sendung. Wir sprechen nämlich nicht nur über die Musik von Björgvin, sondern er verrät uns auch viel über das Land, über die Besonderheiten auf einer Atlantikinsel mitten im „Nirgendwo" zu leben, über die Sprache und über die Leute."

Der Startreff mit Björgvin Halldórsson läuft am Donnerstag, 03. Mai 2007 ab 20 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag, 06. Mai 2007 ab 09 Uhr auf Radio 700.

Radio 700 überträgt sein Programm via Internet über www.radio700.eu sowie über die Kabelfrequenzen 96,0 MHz im Nordkreis Euskirchen und 738 MHz digital im Netz von Kabel Baden-Württemberg.

Informationen zu Björgvin Halldórsson gibt es im Internet unter http://www.myspace.com/bohalldorssonband



Video Gallery

View more videos