26.11.2013

Sigrún Pálmadóttir singt in Bonn am 8. Dezember

Die isländische Sopranistin Sigrún Pálmadóttir war viele Jahre als Solistin an der Oper Bonn engagiert und hat dort mit berühmten Partien wie die „Königin der Nacht“ in der Zauberflöte, „Violetta“ in La Traviata oder „Musetta“ in La Bohème die Bonner Musikfreunde begeistert. Sie war in dieser Zeit auch 2-Mal Gast beim Mandolinen Orchester und hat auch hier die Konzertbesucher mit ihrer klaren Stimme und ihrer natürlichen Art überzeugt. Sigrún Pálmadóttir ist mittlerweile nicht mehr fest in Bonn engagiert und so wird ihr Auftritt beim Mandolinenorchester einer der wenigen Möglichkeiten sein, diese tolle Sopranistin zu erleben. (Foto: sigrun-palmadottir.de)

Das Konzert findet statt in der Beethovenhalle Bonn und beginnt um 15:30 Uhr.

Infos über Sigrún.

Karten für das Konzert gibt es hier.



Inspired by Iceland