27.01.2014

Hjaltalín - Live in Deutschland

Es gibt sie, diese Bands, die es schaffen sich im Laufe ihrer Karriere noch mal ganz neu zu erfinden. Hjaltalín aus Island gehören dazu. 
Die Band gründete sich 2004 als eine Handvoll Studenten beschloss, gemeinsam an einem Wettbewerb für Songwriting teilzunehmen. Ihr Debüt „Sleepdrunk Seasons“, das drei Jahre nach der Bandgründung erschien, ließ die Musikszene über die Grenzen ihrer Heimat Island hinaus aufhorchen.  Mit der Folge, dass die Band das Jahr 2009 fast ausschließlich auf Tournee kreuz und quer durch Europa zubrachte. 
 
Das war die Zeit als man die Musik von Hjaltalín gemeinhin als Kammer-Pop bezeichnete. Ihr aktuelles Album „Enter 4“ zeigt jedoch, dass sich seit den Anfangsjahren der Band einiges getan hat. Elektronische Klänge, so düster wie die Wintermonate in Reykjavik, bestimmen die Welt von Hjaltalín, in der der orchestrale Pop der Vorgängeralben nur noch hier und da Platz findet. 
Wer die 7-köpfige Band um Sänger Högni (auch bekannt als Mitglied von Gus Gus) und Sängerin Sigga in ihrer ganzen Größe erleben will, der muss Hjaltalín live gesehen haben, denn ihre Konzerte haben eine Leuchtkraft gleich Polarlichtern, die man mit Glück am isländischen Nachthimmel entdecken kann. Immer offen für Neu-Interpretationen ihrer Songs und gesegnet mit herausragenden instrumentalen Fertigkeiten, führen Hjaltalín ihr Publikum auf immer neuen Pfaden durch ihre einmalige Klangwelt.
04.03.2014 Hamburg, Mojo Club
05.03.2014 Berlin, frannz Clu
07.03.2014 München, Strom
08.03.2014 Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld
 
Tickets können via tickets.de erstanden werden, folgender Link führt Sie zum Ticketshop: http://mct.tickets.de/de/events/4603-Hjaltalín
 

 



Inspired by Iceland