07.05.2013

Ólöf Arnalds tritt am 3. Juni in der Volksbühne auf

Die isländische Sängerin und Multiinstrumentalistin Ólöf Arnalds hat ihr erstes Album 2007 veröffentlicht: "Við Og Við" erschien beim isländischen Label 12 Tónar. Im dazugehörigen Reykjaviker Plattenladen, einem freundlichen Haus mit blauem Dach, kann jeder, der etwas aufgezeichnet hat, seine Musik auslegen – ein weiteres Teil im Erklärungspuzzle für den sagenhaften musikalischen Output des Landes. Sagenhaft im wörtlichen Sinne ist auch die Musik Arnalds' mit ihren perlenhaft hervorgebrachten Vocals und der zart gezupften Gitarre. Ólöf Arnalds bringt ihr im Februar erschienes Album mit, auf dem sie erstmals durchgängig auf Englisch singt; was nicht heißt, dass die Besucher gänzlich auf ihre wundervollen isländischen Lieder verzichten müssen. 

Musikbühne: Scout Niblett & Ólöf Arnalds

Ólöf Arnalds



Inspired by Iceland