11.06.2013

Internationales Colloquium im Nordeuropa-Institut

Das Nordeuropa-Institut organisiert vom 13. - 15. Juni eine Tagung zum Thema "The agents and artefacts of vernacular literacy practices in late pre-modern Europe". 

Die Tagung findet im Rahmen des skandinavischen NORDCORP-Projektes "Reading and writing from below: Toward a new social history of literacy in the Nordic sphere during the long nineteenth century" statt. Auch isländische Professoren sowie Professoren der Nordistik nehmen an der Tagung teil.
 
Veranstaltungsort:
 
Humboldt-Universität zu Berlin
Nordeuropa-Institut
Dorotheenstr. 24
10117 Berlin


Inspired by Iceland