31.03.2010

Nordische Filmwoche in der Wiener Urania, 15.-22. April 2010

Die 17. Nordische Filmwoche in der Wiener Urania widmet sich 2010 dem Thema "Bewegter Norden" in Zusammenarbeit mit den nordischen Botschaften Dänemarks, Finnlands, Islands, Norwegens und Schwedens. Bewegung fand auch im diesjährigen Programm statt. Erstmals nehmen auch alle baltischen Botschaften in Wien - Estland, Lettland und Litauen – am Filmfestival teil. Darüber hinaus gibt es in diesem Jahr ein Filmfrühstück in Kooperation mit der Bar Urania. Freunde des nordischen und baltischen Films kommen in den Genuß einer interessanten Auswahl an Filmen. Dieses Jahr werden insgesamt 19 Filme gezeigt, welche alle im Orginalton mit englischen oder deutschen Untertiteln gezeigt werden. Der Eintrittspreis beträgt 6,- EUR.

Aus Island werden 2 Filme gezeigt:

Stóra planið / The Higher Force

Sonntag, 18. April, 19.00 Uhr (2008, Regie: Ólaf de Fleur Jóhannesson, Originalton mit englischen Untertiteln, 90 Min.)

Astrópía

Mittwoch, 21. April, 21.00 Uhr (2007, Regie: Gunnar B. Gudmundsson, Originalton mit englischen Untertiteln, 90 Min.)

Nähere Informationen: www.urania.vhs.at





Inspired by Iceland