02.04.2009

Einladung zum Vortrag von Erik Skyum-Nielsen am 21. April 2009

LITERARISCHE BEGEGNUNGEN QUER DURCH RAUM UND ZEIT

Ein Übersetzer und Literaturhistoriker betrachtet die Wechselwirkungen zwischen isländischer und dänischer Sprache und Kultur.

Erik Skyum-Nielsen unterrichtet Literatur an der Universität in Kopenhagen. Seit über 30 Jahren beschäftigt er sich intensiv mit isländischer Literatur und gilt auf diesem Gebiet als einer der besten Kenner Skandinaviens. Durch seine zahlreichen Übersetzungen aus dem Isländischen hat Skyum-Nielsen wie kein anderer hohe Verdienste um die Vermittlung isländischer Literatur in Dänemark.

Dienstag, 21. April, 12.00 Uhr

Leseraum der Skandinavistik

Universität Wien

Dr. Karl Lueger Ring 1

Stiege 9, Tiefparterre

Veranstalter: Das dänische und das isländische Lektorat an der Abteilung für Skandinavistik, Universität Wien (kristina.madsen@univie.ac.atjon.atlason@univie.ac.at)



Inspired by Iceland