22.08.2013

Das Snorri Sturluson Stipendum

Das Árni-Magnússon-Institut für isländische Studien ladet Bewerber für Snorri Sturluson Stipendien für 2014 herzlich ein. Die Stipendien werden an Schriftsteller, Übersetzer und Forscher (nicht an Universitätsstudenten) auf dem Gebiet der Geisteswissenschaften außerhalb Islands vergeben, um einen Aufenthalt in Island von mindestens drei Monaten zu ermöglichen und um Kenntnisse in der isländischen Sprache, Kultur und Gesellschaft zu verbessern.

2013 wurde der ungarische Schriftsteller, Übersetzer und Herausgeber Mátyás Dunajcsik mit dem Snorri Sturluson Stipendium ausgezeichnet, um isländischen Bücherverlag zu studieren, zeitgenössische isländische Literatur in Ungarn zu veröffentlichen und zu schreiben. Ein weiterer Ungar wurde 2010 mit einem Stipendium ausgezeichnet, als Imreh András, Schriftsteller und Übersetzer aus Budapest an Übersetzungen von isländischer Dichtung ins Ungarische arbeitete. 1997 konnte sich Dr. Helena Kadecková, Universitätsprofessorin in Prag, über ein Stipendium freuen, indem sie ein Buch über isländische Geschichte und Kultur im Mittelalter für einen tschechischen Verlag schrieb.

Nähere Informationen über die isländischen Snorri Sturluson Stipendien finden Sie auf der Website: http://www.arnastofnun.is/page/styrkir_snorra_sturlusonar_en



Inspired by Iceland