CTBTO feiert 10jähriges Bestehen

Anläßlich der 10jährigen Bestehens des Vertrages der Vorbereitenden Kommission für die Organisation des Vertrages über das Umfassende Verbot von Nuklearversuchen (CTBTO) fand vom 31. August bis 1. September 2006 in Wien ein wissenschaftliches Symposium zum Thema "Synergies with Science 1996-2006 and Beyond" statt.

Ziel der CTBTO ist es, die Welt sicherer zu machen, indem atomare Testversuche verhindert werden. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die CTBTO ein umfassendes und kompliziertes internationales Überwachungssystem entwickelt, welches aus 337 Überwachungsstationen auf der ganzen Welt besteht. Die Entwicklung eines solchen hochwertigen Systems war nur mit Hilfe der Verwendung von Randtechnologien und der Zusammenarbeit mit führenden Wissenschaftlern und Ingenieuren möglich. Das System bietet ein Tsunami-Frühwarnsystem, Überwachung von vulkanischen Aktivitäten, Überwachung von Klimawechsel, u.v.a.m. Zwei der Überwachungsstationen befinden sich in Island, eine in Reykjavik und eine in Borgarnes.

Auf dem CTBTO Symposium wurde großes Augenmerk auf eine weitere Zusammenarbeit mit der wissenschaftlichen Gemeinschaft gelegt. Aus diesem Grunde wurden weltberühmte Wissenschaftler in den wissenschaftlichen Bereichen Geologie, Klimaforschung, Meteorologie, Datenanalyse und Geographie eingeladen, 3 aufeinanderfolgende Seminare mit den genannten Themenbereichen zu besuchen. Das CTBT Abkommen selbst ist noch nicht in Kraft getreten, weil der Anhang II des Vertrages eine Ratifizierung der einzelnen 44 Staaten erfordert. All diese Staaten kontrollieren Waffen und Atomreaktoren. Bis heute haben 34 Staaten des Anhang II das Abkommen ratifiziert. Jene Staaten, die es noch nicht ratifiziert haben, sind China, Kolumbien, Nordkorea, Ägypten, Indien, Indonesien, Iran, Israel, Pakistan und die USA. Während des Symposiums wurde die 10 gennanten Staaten eindringlich aufgefordert, das Abkommen zu ratifizieren, um ein baldiges Inkrafttreten zu ermöglichen.

Nähere Informationen finden Sie auf der Website der CTBTO



Video Gallery

View more videos